Mein Berlin und andere Blasen

Ist diese ganze Sinnsuche nur ein Phänomen der Generation Y oder ist eigentlich jeder auf der Suche nach sich selbst? Und wenn ja, was ist der Schlüssel zur Selbstfindung? Was muss ich tun, welchem Step-by-Step-Guide muss ich folgen oder welche App muss ich downloaden? 
Lilli’s Geschichte beschreibt einen Trend der Generation Y. Die Generation, die in Berlin auf der Suche nach Erfolg, Ansehen, Liebe und einem unglaublich individuellen Leben ist. Die Leute, die zugezogen sind, mit der Hoffnung sich hier verwirklichen zu können.
Angetrieben von den Gesprächen in der Kaffee-Küche über die neusten Selbstoptimierungstrends, versuchen viele jeden Tag eine bessere Version ihrer selbst zu werden. Jeden Tag ein bisschen besser. Doch gleichzeitig fragen sich viele, warum sie eigentlich nicht glücklich sein können. Wie dieses Hamsterrad der Selbstoptimierung sie taub gemacht hat, beschreibt Lilli mit allen Höhen und Tiefen. Sie beschreibt, wie sie letztlich, statt sich auf die Suche nach neuen ultimativen Superfoods, Konzentrations-Kicks oder der Millionen-Geschäftsidee, auf die Suche zu sich selbst macht. Und wie sie dazu die Berliner Blase für eine Zeit verlassen musste.

 

Tom

Dieses Buch ist eine Einladung! Eine Einladung, die Mut macht. Mut, sich selbst zu entdecken. Mut, erste Schritte heraus aus der eigenen "Blase" zu wagen. Mut zur Veränderung.

Die erfrischende Sprache, in der dieses Buch geschrieben ist, steckt einfach an.

Nina

Offen, authentisch und in hohem Maß selbstreflexiv. 

Dieses Buch ist keine Psycho- oder Esoterik-Lektüre - obwohl sich die Autorin nicht scheut, ihren persönlichen Wachstumsprozess immer wieder psychologisch und spirituell zu reflektieren.

Sara

Das Buch beschreibt die Fragen und Probleme, die sich junge Leute heute stellen, sehr gut. Es ist unterhaltsam und angenehm zu lesen.

©2019 by Laura Weil

Impressum 

Datenschutz